Skip to main content

Die 2000'er Jahre

2000

2000
Dieses Jahr wird nach einigen Auftritten ganz im Zeichen des 30-jährigen Vereinsbestehens der Tanz- und Trachtengruppe Augustdorf e.V. stehen. Wir werden uns in diesem Jahr an der 225-Jahr-Feier der Gemeinde Augustdorf und den Lippischen Heimattagen am Hermannsdenkmal beteiligen.
2000b


2001

2001
Zu den 30 Auftritten im Jahr 2001 gehörten unter anderem das Strohsemmelfest in Lemgo wo wir mit unserer Akkordeongruppe ein einstündiges Programm zeigen durften. Im Juni fuhr die Erwachsenengruppe zum Gegenbesuch nach Stockenboi (Österreich) wo wir den Staffbuam zum 30jährigen Bestehen gratulieren konnten. Wir haben dort ein paar schöne Tage verbracht. Gesamtlippisches Volkstanztreffen in Erder teilgenommen. Im Oktober waren bei uns zu Gast die Staffbuam, die an der traditionellen Herbstkirmes teilnahmen. Auch ein Kreis der Nachwuchsgruppe nahm das erste Mal teil, hat den ersten Platz belegt und den goldenen Holzschuh gewonnen. Auch am Weihnachtsmarkt haben wir wieder einen lieb eingerichteten Verkaufsstand hergerichtet.


2002

Im Januar sind wir gleich zum Gegenbesuch nach München zu den Haxenschmeißern gefahren. Wir wurden sehr freundlich aufgenommen und untergebracht. Samstagabend haben wir mit 150 Trachtlern, Tänzerinnen einen schönen Abend mit Brotzeit und Tanzen verbracht. Im März haben wir mit unserer Kindergruppe ein Übungswochenende in Berlebeck erlebt. Es wurde eine Tanzlehrerin engagiert die den Videoclip von BroSis „I belive“ einstudiert hat. Zu erwähnen wäre das wir eine neue Nachwuchsgruppe für Kinder ab 6 Jahren ins Leben gerufen haben und die Erwachsenengruppe über Pfingsten zum Gegenbesuch in Schweden war. Im Juni haben wir der Feuerwehr bei der Bewirtung beim Kommers geholfen und Anfang August beim Umzug in Schwalenberg teilgenommen.


2003

2003
Zu den Aktivitäten in diesem Jahr gehörten unter anderem im Februar das Kinderwochenende in Winterberg. Das Portafest im Juni wurde bei schönem Wetter vor dem Kaiser- Wilhelm-Denkmal getanzt. Auch bei einigen Umzügen haben wir teilgenommen, wo unser Bänderbaum mit den Trachten sehr gut ankam. Unser Vereinsausflug wurde diesmal in heimischer Gegend auf dem Schlingsbruch verbracht. Nach einer Wanderung mit Rätseln und Blaubeerpflücken wurde der Abend in geselliger Runde bei Würstchen und Getränken zum Ausklang gebracht. Auch unsere Weihnachtsfeier so wie unser Stand auf dem Weihnachtsmarkt sind wieder gut angenommen worden. Was noch zu erwähnen sein sollte das die Erwachsenengruppe beim Holzschuhtanz den goldenen Holzschuh ertanzt und gewonnen hat.


2004

Zu den zahlreichen Auftritten gehörte der Auftritt bei den Holzschuhtänzern aus Pottenhausen die ihr 30jähriges Jubiläum feierten. Im Mai hatten wir Besuch aus München von den Haxenschmeißern wo wir Pfingsten zusammen unter dem Kaiser-Wilhelm-Denkmal getanzt haben. Im Juni bei der Eröffnung der Lipper Tage in Horn wirkten wir beim Umzug mit. Ein Kinderwochenende führte die Nachwuchsgruppe nach Gütersloh und Anfang Juli durften wir zu Gast in Weener sein, wo wir das Bosseln gelernt haben und ein Heimatmuseum in friesischer Art besucht haben. Beim Festumzug am Sonntag lief uns das Wasser förmlich in die Schuhe rein und gleich wieder raus.


2005

2005
Zu den Highlights des Jahres zählte unser Trachtenfest mit lippischen Tanzgruppen anlässlich des 35jährigen Bestehens der Gruppe. Die Kindergruppe verbrachte im März ein Übungswochenende in Winterberg. Im Sommer haben sich die Aktiven köstlich bei einer Brauereibesichtigung in Strate’s Brauerei amüsiert und im Herbst hatte der ganze Verein viel Spaß beim Familiensonntag. Im September haben wir die Haxnschmeißer in München, mit einem Abstecher auf dem Oktoberfest, besucht. Zur Augustdorfer Herbstkirmes haben uns unsere Freunde aus Weener/Ostfriesland besucht und wir verbrachten ein schönes Wochenende in geselliger Runde.


2006

2006
Anfang des Jahres hatten wir den Tanzkreis Wewelsburg zu Gast in Augustdorf um gemeinsam einen schönen Sonntag beim Austausch von Volkstänzen zu verbringen. Die Nachwuchsgruppe verbrachte ein Übungswochenende in St. Andreasberg wo auch die Erwachsenengruppe mitfahren durfte. Über Ostern hatten wir unsere Tanzfreunde aus Veberöd/Schweden zu Besuch und verbrachten schöne Tage bei Besichtigungen des Paderborner Doms und der Heidschnuckenfarm. Die Tanzkünste konnten wir gemeinsam im Ziegeleimuseum in Lage unter Beweiß stellen. Der diesjährige Vereinsausflug führte uns ins Miniatur Wunderland in der Speicherstadt in Hamburg. Im Herbst nahmen wir am Volkstanztreffen der Lippischen Tanzgruppen in Leopoldshöhe teil.


2007

Dies war ein recht ruhiges Jahr. Der größte Auftritt war beim NRW-Tag in Paderborn wo wir ein Programm über 1,5 Stunden gestalten mussten.


2008

2008
Dieses Jahr startete mit dem Gesamtlippischen Volkstanztreffen im Kurpark in Bad Salzuflen. Am 30. April tanzten wir mit der Volkstanzgruppe Greffen in den Mai. Auch beim Bielefelder Leinewebermarkt durften wir das Programm mit unseren Tänzen bereichern. Statt einer Weihnachtsfeier veranstalteten wir im Juni einen Familiensonntag mit Wanderung, Kaffee, Kuchen und Bratwürstchen auf dem Gelände der GNS. Zum 100jährigen Bestehen des Lippischen Heimatbundes hatten wir die Haxn-schmeißer aus München zu Besuch und halfen gemeinsam an der Programmgestaltung. Im Herbst bekamen wir den Ernst-Bahmeier-Preis für unsere Jugendarbeit verliehen.
2008b


2009

Für die Nachwuchsgruppe wurde Anfang des Jahres ein Tanzsonntag veranstaltet. Am 30. April wirkten wir zum ersten Mal beim Tanz in den Mai vom Heimatverein auf dem Strohdieck’s Hof mit. Im Sommer trafen sich die Lippischen Tanzgruppen zum Volkstanztreffen im Kurpark Bad Salzuflen.